Jede Spende hilft Kindern
Portrait kleines Mädchen mit Rastazöpfen. Direkter Blick in die Kamera. Ort: Schulklasse in Porjekt UERE, Rio de Janeiro



Was sind eigentlich Straßenkinder?


Über den Begriff "Straßenkinder" wird oft kontrovers diskutiert. Im engeren Sinn sind es Kinder und Jugendliche, die den ganzen Tag auf der Straße leben und dort auch schlafen.
In die Schule gehen sie fast nie. Mit Betteln, kleinere Diebstähle, Prostitution und Dealerdienste versuchen sie zu überleben. Viele der Straßenkinder nehmen selber Drogen.
In Brasilien werden diese Kinder „meninos da rua“ genannt, Kinder der Straße.

mehr...  


Ziele

Neue Perspektiven für brasilianische Straßenkinder


Kinderland Brasilien e.V. ein gemeinnütziger Verein, der sich für hilfsbedürftige Kinder und  Jugendliche in Brasilien engagiert, die auf der Straße bzw. unter unwürdigen Umständen in Elendsvierteln leben. Unsere Arbeit unterstützt Einrichtungen brasilianischer Partner, die diesen Kindern und Jugendlichen einen Ausweg aus akuten Notsituationen verschafft und ihnen durch Betreuung und Ausbildungsförderung eine bessere Zukunftsperspektive eröffnet.
Unsere Vereinsarbeit trägt dazu bei, dass Kinder und Jugendliche
    

  • von der Armut und Gewalt der Straße in sichere Strukturen zurückfinden,
  • eine solide Schul- und Berufsausbildung erhalten,
  • keine gesundheitlichen Defizite durch Mangelernährung und hygienische Missstände erleiden,
  • eine medizinische Grundversorgung erhalten,
  • nicht in die Kriminalität und Drogensucht abrutschen,
  • ihre eigenen Stärken und Potenziale entwickeln können,
  • nach erlittenen körperlichen, seelischen und sexueller Misshandlungen professionell therapeutische Hilfe erfahren.

 

TopTop ZurückZurück Zur StartseiteZur Startseite
 
DruckenDrucken

Veröffentlicht2007-10-14 17:23:40
Geändert2008-03-17 12:46:50
Autor / LektorWebmaster / Redaktion
 
Artikel-Link / Trackback 
http://www.www.kinderland-brasilien.de/cms/front_content.php?idart=8&idcat=22&lang=